Untitled-1

Augen-Erkrankungen und die spezielle Augen-Akupunktur

Sehr geehrte/r Patient/in,

ich möchte Sie gerne auf eine spezielle Behandlungsweise, die ich in meiner Praxis bei der Behandlung von Augenerkrankungen anwende, hinweisen. Die Augen-Akupunktur nach Boel/ECIWO Akupunktur, wird von John Boel seit Anfang der 80er Jahre empirisch erforscht und angewendet. Sie hat sich seither an tausenden Patienten gut bewährt. Die Erfolgsquote gegenüber der normalen Akupunktur ist weitaus höher. Zu den häufigsten Fällen, die heute mit der Augen-Akupunktur behandelt, gelindert oder gestoppt werden können, gehören:

  • AMD (Altersbedingte Makula Degeneration)
  • Diabetische Retinopthie
  • Chronisches Glaukom (Grüner Star – Gesichtsfeldausfälle, evtl auch Augeninnendruck)
  • Netzhautablösung
  • Katarakt (Grauer Star)
  • Weit-, Kurz- oder Altersweitsichtigkeit
  • Erhaltung der Sehkraft (Retinopathia pigmentosa)
  • Erblindung durch Gehirnschädigungen (z.B. Schlaganfall, Autounfälle, Traumen, etc.)
  • Trockene Augen und Bindehautentzündungen (Akute + chronische Konjunktivis)

System und Wirkungsweise

Basierend auf dem ECIWO-System (Gelenknahe Punkte), ergaben empirische Versuche J. Boels, dass sich rund um jedes Gelenk herum ein weiteres Akupunktur-Mikrosystem befindet. Daher befinden sich die meisten Punkte um die Finger- und Zehengelenke. Weitere Bereiche befinden sich auf der Stirn und um die Augen. Diese Bereiche/Reflexzonen scheinen direkt mit dem zentralen Nervensystem in Verbindung zu stehen und dieses positiv zu beeinflussen. Die genaue Wirkung der Augen-Akupunktur ist nicht bekannt, aber placebo-kontrollierte Studien ergaben, dass die Durchblutung und der Stoffwechsel am und im Auge, an der Sehbahn und der Sehrinde angeregt werden.

Durch die Ganzkörper-Regulationstherapie, welche u.a. auf Entgiftung ausgerichtet ist, bilden sich Ablagerungen in Gewebe und Blutgefäßen vermutlich langsam zurück, das Blut wird dünnflüssiger und kann so die Kapillargefäße wieder besser durchfließen. Das verbessert die Sauerstoffzufuhr und die generelle Nährstoffversorgung am Auge. Somit können gestörte (nicht zerstörte) Strukturen und Funktionskreise verbessert und ein Fortschreiten der Krankheit verhindert werden.

Was heißt das nun für mich als Patient…?

Die Augen-Akupunktur ist immer ein Teil eines ganzheitlichen Gesamtkonzeptes. Denn viele Augenerkrankungen stehen oft am Ende einer langen Kette von Symptomen und treten oft in Verbindung mit anderen Grundkrankheiten wie z.B. Diabetes, Bluthochdruck, Leber-/Gallenstörungen oder auch Störungen am Bewegungsapparat auf. Darum sollte man dies auch ganzheitlich bewerten und behandeln.

Da es bei diesem Akupunktur-System viele Sitzungen/Behandlungen in meist sehr engen Zeitabständen gibt (30-60 Akupunkturen auf 4-8 Wochen am Block), empfehle ich Ihnen vorab einen Beratungstermin, da der Zeit- und Kostenaufwand sehr stark vom Umfang der Erkrankung abhängt.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/477979_86150/webseiten/wordpress/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399